Mark Zuckerbergs sonderliche Vorschläge für eine Regulierung des Internets & die Frage, ob PR eine „Spielart des Journalismus“ ist

Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat diese Woche in mehreren Publikationen Ideen zur Regulierung von Plattformen wie Facebook skizziert. Wir sprechen bei Unter Zwei über die Ideen und fragen: Was ist wirklich dran und ist das glaubwürdig, was Zuckerberg fordert?

In welcher Beziehung stehen PR und Journalismus? Der DJV-Vorsitzende Frank Überall findet, PR sei eine „Spielart des Journalismus“. Wir sprechen über die Verbindung und Nicht-Verbindung von PR und Journalismus.

In other News:

  • Der Spiegel darf einige seiner Footballleaks-Berichte wieder veröffentlichen.
  • Eine Kanzlei hatte dagegen geklagt Jan Böhmermann verklagt Angela Merkel wegen ihrer Bemerkung zu seinem Schmähgedicht. 
  • Ex-Spiegel-Chefredakteur Klaus Brinkäumer wird Autor bei der Zeit.
  • Die Financial Times knackt die eine Millionen Abonnentenmarke

Videotipp: Armin Wolf interviewt den FPÖ-Klubobmann zu den Verbindungen der FPÖ und der „Identitären Bewegung“ – ein Musterbeispiel für kritische Interviews: https://tvthek.orf.at/profile/ZIB-2/1211/ZIB-2/14009312/Rosenkranz-FPOe-Kenne-keinen-Identitaeren/14474032 (ab 8:58)

Klick-Tipp:NZZ-YouTube-Channel: https://youtu.be/x0cqI0HJQsI

Hörtipp: “Alles gesagt?!” mit Marco Börris: https://www.zeit.de/gesellschaft/2019-03/marco-boerries-alles-gesagt-interviewpodcast

O-Ton Tagesschau: https://www.facebook.com/tagesschau/videos/827148017621938/


Anhören auf:
Apple Podcast | Spotify | In Ihrer Podcast-App |

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner