Mobile first? Die Produktchefs von Zeit Online und NZZ im Interview über Newsapps

BuzzFeed muss Stellen abbauen, WhatsApp begrenzt zur Eindämmung von Falschnachrichten das Weiterleiten von Nachrichten, Microsofts Browser bewertet Nachrichtenseiten auf ihre Qualität und Amazon darf eine „Pastewka“-Folge aufgrund des Vorwurfs von Schleichwerbung nicht mehr zeigen.

Diese Woche spricht Levin mit Thorsten Pannen, Leiter der Produktentwicklung bei Zeit Online, und Rouven Leuener, Produktchef bei der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ), über den deutschsprachigen Newsapp-Markt und wieso die hiesigen Medien so schleichend ihre Apps weiterentwickeln. [Interviewblock ab Minute 3:45 bis 59:20]

Lesetipp: Das Branchenmagazin Journalist hat sich gefragt, wie man den Journalismus besser machen kann und lässt kluge Leute antworten. Darunter:

Das Zeit-Interview mit Angela Merkel: https://www.zeit.de/2019/05/angela-merkel-bundeskanzlerin-cdu-feminismus-lebensleistung(€)

Das Zeit-Interview mit Martin Schulz: https://www.zeit.de/2017/43/martin-schulz-spd-wahlen-wahlkampf-sozialdemokratie

Das Zeit-Interview mit Recep Tayyip Erdoğan:https://www.zeit.de/2017/28/recep-tayyip-erdogan-g20-gipfel-interview


Anhören auf:
Apple Podcast | Spotify | In Ihrer Podcast-App |

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner