Union-Medien-Krise, Instagram-Strategie des Guardian, IGTV und das Hochkantformat

Wir sprechen über den zusätzlichen Sendeplatz von „Late Night Berlin“, über den Rechtsstreits des BRs, über „blinde Flecken“ des Beitragsservices und wie Behörden Smartphones von Geflüchteten zur genaueren Identifizierung nutzen.

Außerdem dröseln wir die Berichterstattung zur Unions-Krise auf. Getrumpft wurde mit unsinnigen Sport-Politik-Vergleichen und der großen Verwirrung über Horst Seehofers (Nicht-)Rücktritt.

Zudem diskutieren wir über die Instagram Strategie des Guardians, IGTV und das Hochkantformat.

Leseempfehlung: Portrait über Matthias Matussek http://bit.ly/2J4gNMP 


Anhören auf:
Apple Podcast | Spotify | In Ihrer Podcast-App |

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner