BuzzFeed und die Fusionsidee, Anti-AfD-Sticker in der ARD & WhatsApp verstößt gegen die DSGVO

Der CNN-Reporter Jim Acosta bekommt seine Akkreditierung für das Weiße Haus vollumfänglich zurück, allerdings werden neue Regeln eingeführt, die ARD entfernt einen Anti-AfD-Sticker aus einer Sendung, WhatsApp verstößt laut einem Golem-Bericht gegen die DSGVO und Frankreich verabschiedet Gesetze gegen Falschnachrichten, die auch die Pressefreiheit einschränken.

Wie wäre es wenn BuzzFeed mit Mitbewerbern wie Vox Media, Vice, Refinery 29 und Group Nine fusioniert? Das hat der BuzzFeed-Chef Jonah Peretti diese Woche in den Raum gestellt. Wir sprechen über die Idee der Fusion und wie andere Kooperationen aussehen.

Leseempfehlung No. 1: Portrait über den rechten Meinungsmacher, Henryk Stöckl, der auf YouTube und Facebook falsche Behauptungen verbreitet: https://www.buzzfeed.com/de/karstenschmehl/henryk-stoeckl-facebook-youtube-demonstrationen-behauptungen

Hier geht es zum kurzen Videoclip: https://twitter.com/buzzfeednewsde/status/1064538241880203264?s=21

Leseempfehlung Nr. 2: Selbstkritik von Georg Mascolo, Leiter des Rechercheverbund von SZ, NDR und WDR, über deutsche Medien: https://www.sueddeutsche.de/medien/medien-journalismus-selbstkritik-kritik-qualitaet-1.4212259?reduced=true

Hörtipp: OMR-Media Interview mit Zeit Online Chefredakteur Jochen Wegner: https://itunes.apple.com/de/podcast/wie-gewinnt-man-abonnenten-zeit-online-chefredakteur/id1386121155?i=1000424339134&mt=2


Anhören auf:
Apple Podcast | Spotify | In Ihrer Podcast-App |

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner